FAQ

Hier findest du die häufigsten Fragen zum Thema Korkstoff. Bei weitern Fragen sende uns bitte eine Nachricht über das Kontaktformular.


Was ist Korkstoff?

Wenn man an Kork denkt, denkt man sofort an die Korkpinnwand und an den Korkfußboden, den viele von uns Zuhause haben. Dabei ist dieses Material sehr porös und es bricht schnell.

Bei Korkstoff ist das nicht der Fall.

Der Korkstoff ist ähnlich wie Leder und genau so robust. Er ist einfach zu verarbeiten und hat eine weiche Oberfläche. Man kann dieses Material quetschen, kneten und falten und dabei muss man keine Angst haben, dass es zu Bruch geht. Der Korkstoff findet immer wieder seine Ausgangsform.

Welche Eigenschaften besitzt unser Korkstoff?

1. Er hat eine weiche Oberfläche.

 2. Er ist vegan.

3. Er ist kratzfest.

4. Er ist schmutzabweisend.

5. Er bekommt mit der Zeit eine Patina.

 6. Er hat eine Stärke von: > 1 mm

7. Er lässt sich einfach mit Wasser reinigen.

8. Er ist ein Naturprodukt.

9. Er ist antistatisch.

10. Er ist geruchlos.

11. Er hat eine ausgezeichnete Dimensionsstabilität.

12. Er darf keinen Lösungsmitteln oder gefährlichen Verbindungen freigesetzt werden.

13. Er hat eine Schall- und Wärmeisolationsfähigkeit.

14. Er wird hergestellt aus erneuerbaren Ressourcen.

Wie wird unser Korkstoff hergestellt?

Die angehäuften Korkplatten vereinen die einzigartigen Eigenschaften des Korkmaterials mit einem sehr strengen Herstellungsprozess, der es ermöglicht, ein hohes Maß an mechanischen, sensorischen und mikrobiologischen Eigenschaften zu erreichen.

Die Korkgranulatgröße und -dichte wurde perfektioniert, um ein perfektes Gleichgewicht von Elastizität, Homogenität und Zugfestigkeit zu erreichen. Die kleinen Partikel aus Korkgranulat werden in der Tiefe gereinigt, um die Abwesenheit jeglicher gefährlichen Substanzen zu garantieren.

Unser Korkstoff ist ein stabiles Produkt, das während des Stabilisierungsprozesses keine Veränderungen seiner physikalischen und mechanischen Eigenschaften erfährt.

Ein Naturprodukt, das aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird und für andere Verwendungszwecke wiederverwertbar ist.

Unser Korkstoff ist ein umweltfreundliches Produkt, ökologisch und nachhaltig.

Ist Korkstoff ökolgisch?

Die Korkplatten werden mit einem Polyurethan - basierten Leim hergestellt und sind frei von Formaldehyd.

Der Korkstoff gibt keine gefährlichen Verbindungen frei und stellt deshalb nicht das Risiko für die menschliche Gesundheit dar.

Kork ist ein Feuerhemmstoff, der keine Flammen ausbreitet und bei der Verbrennung keine giftigen Gase freisetzt

Wie kann ich den Korkstoff verarbeiten?

Den Korkstoff kann man schneiden, nähen, nieten, lochen, kleben, bemalen, beschriften, stanzen, tackern und nageln.

Der Korkstoff kann mit handelsüblichem Sekundenkleber verklebt werden.

Der Korkstoff lässt sich optimal vernähen. Eine einfache Nadel der Stärke 90 reicht aus. Die Kanten müssen nicht versäubert werden, da sie nicht ausfransen können.

Der Korkstoff lässt sich gut bemalen. Dazu eignen sich alle Acrylfarben. Mit längeren Trocknungszeiten ist dabei zu rechnen. Permanentmarker haften am Besten. Zeichnungen mit Stiften sollten zuvor auf einem kleinen Korkstoffstück getesten werden.

Was kann ich aus Korkstoff herstellen?

Eurer Kreativität sind keinen Grenzen gesetzt!

Ihr könnt aus Kork Taschen, Accessoires, Homeaccessoires, Kissen, Sitzkissen, Untersetzer und viele andere tolle Dinge herstellen.

Viel Spass beim Kreieren!